Geschäftszeiten

Öffnungszeiten Geschäftsstelle:

Montag bis Freitag

09:30 Uhr  - 13:30 Uhr

Dienstag und Donnerstag zusätzlich

15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Öffnungszeiten Shop: 

Mittwoch 

16:30 Uhr - 18:30 Uhr

Donnerstag

16:00 Uhr - 18:00 Uhr

Camille Nobis - Nesthäkchen im DHB-Team

HOCKEY CAMILLE NOBIS VOM MANNHEIMER HC NIMMT MIT ERST 17 JAHREN AN DER EM TEIL

 

 

MANNHEIM.Es geht um die europäische Krone, am Freitagabend beginnt die Feldhockey-EM in Amsterdam. Am Samstag (10.15 Uhr) greifen Deutschlands Hockeydamen gegen Schottland in das Turnier ein. Mit von der Partie ist auch die erst 17 Jahre alte Camille Nobis vom Mannheimer Hockeyclub (MHC), die nach dem World League-Halbfinale im Juli in Johannesburg (Südafrika) nun schon ihr zweites großes internationales Turnier im Trikot der DHB-Damen bestreitet."Als ich im Frühjahr dieses Jahres die Einladung zum Zentrallehrgang der A-Nationalmannschaft erhalten habe, hätte ich mich schon riesig gefreut, wenn es in diesem Jahr für mich für die U 21-EM in Valencia gereicht hätte. Dass ich stattdessen das World-League-Halbfinalturnier in Johannesburg im A-Kader spiele und für die EM in Amsterdam nominiert werde, damit hätte ich niemals gerechnet", wurde Nobis von den Entscheidungen von Bundestrainer Jamilon Mülders überrascht. "Dass ich mit Nike Lorenz und Cécile Pieper mit zwei MHC-Clubkameradinnen in der Nationalmannschaft spielen darf, hat mir schon sehr geholfen, aber ich bin vom ganzen Team gut aufgenommen worden" fühlt sich Nobis als jüngste Spielerin im DHB-Kader wohl.Mit 14 Jahren zum MHCNobis wurde am 17. September 1999 in Starnberg geboren. "Als ich drei Jahre alt war, sind wir nach Darmstadt umgezogen, weil meinem Papa dort ein attraktiver Job angeboten wurde." Beim TEC Darmstadt begann Nobis mit dem Hockeysport. "Bei den A-Mädchen ging ich dann zum Rüsselsheimer RK, und im Alter von 14 Jahren folgte mein Wechsel zur weiblichen B-Jugend des Mannheimer HC. Den habe ich nicht bereut, denn ich habe beim MHC alles, was ich brauche", durfte die junge Stürmerin schon in der Saison 2015/2016 erste Erfahrungen im Bundesligakader der MHC-Damen sammeln. In der vergangenen Spielzeit stieg sie zur Stammspielerin auf, im Februar 2017 holte sie mit den Blau-Weiß-Roten vom Neckarplatt den Hallenhockeyeuropapokal in Wettingen (Schweiz), und beim Final Four auf eigener Anlage feierte sie die deutsche Vizemeisterschaft.Anzeige"Außerdem bin ich im Februar ja auch noch mit der weiblichen A-Jugend des MHC in der Halle deutscher Meister geworden", berichtet die 17-Jährige stolz, deren zwei Jahre älterer Bruder Melvin ebenfalls Hockey spielt und zum Herrenkader des Zweitligisten SC Frankfurt 80 zählt. Das Jahr 2017 wird Camille Nobis aber nicht nur aus sportlicher Sicht in sehr positiver Erinnerung bleiben, schließlich hat sie an der Georg-Büchner-Schule in Darmstadt in den Fächern Mathematik, Sport und evangelische Religion erfolgreich ihr Abitur abgelegt und ist nun von Darmstadt nach Mannheim umgezogen."Früher musste mich meine Mama immer zum Training nach Mannheim fahren, jetzt kann ich zum MHC radeln", sagt die junge Stürmerin mit einem Lächeln. "Was ich nach dem Abitur machen werde, ist zurzeit noch offen, im Moment konzentriere ich mich jedenfalls voll auf den Sport", will die 17-Jährige nun mit den DHB-Damen eine erfolgreiche EM in Amsterdam spielen. "Um ins Halbfinale zu kommen brauchen wir in der Gruppe mindestens Platz zwei. Das wird gegen Schottland, Titelverteidiger England und Irland nicht leicht, aber dass wir es können, haben wir beim World-League-Halbfinalturnier gezeigt, als wir das Finale gegen die USA ja nur sehr unglücklich verloren haben."© Südhessen Morgen, Donnerstag, 17.08.2017  

Veranstaltungen im MHC

<<  September 2017  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
      1  2  3
  4  5  6  7  8  910
11121314151617
1819202122
252627282930 

Unsere Sponsoren

alle-ponmoren.jpg

MHC Kontakt

Mannheimer Hockeyclub 1907 e.V.
Am Neckarkanal 4 - 8 
68259 Mannheim

+49 621 410769 0   Telefon
+49 621 410769 15 Fax
info@mannheimerhc.de
www.mannheimerhc.de
 

MHC Geschäftsstelle

Leiter Geschäftsstelle
+49 621 410769 22
 
Mitarbeiter der Geschäftsstelle:
+49 621 410769 0
+49 621 410769 21
+49 621 410769 21
 
 

MHC Vorstand

Vorstandsvorsitzender
Reinhard Becker

Stellv. Vorstandsvorsitzender
Wolfgang Sauer

Schatzmeister
Joachim Kille

Ehrenpräsident
Dr. Steffen Junge

MHC Restaurant

Glashaus Restaurant
Herr Réne Huhle

+49 621 410769 30 Telefon
+49 621 410769 35 Fax
genuss@glashaus-restaurant.com
www.glashaus-restaurant.com
RocketTheme Joomla Templates